NFP57
deutsch | français | english
Home
Porträt
Projekte
Umsetzung
Agenda
Kommunikation
Kontakt
Links

Senden
FNSNF

Risikowahrnehmung

Strukturen und Wirkungen gesellschaftlicher Kommunikation über nichtionisierende Strahlung

Besorgte Personen werden durch Botschaften, die ihre Ängste mindern sollen, nicht erreicht. Oft bewirken diese Botschaften sogar das Gegenteil. Dieser Mechanismus könnte ein ernsthaftes Problem für die Kommunikation über nichtionisierende Strahlung darstellen.

Prof. Dr. Peter J. Schulz
Institute of Communication and Health
Facoltà di scienze della comunicazione
Università della Svizzera italiana
Details und Resultate...

Affekt und Wahrnehmung von nichtionisierender Strahlung: Folgen für die Risikokommunikation

Gefühle und Stimmungen prägen die Wahrnehmung der Mobilfunktechnologie unter der Bevölkerung stark. In der Kommunikation über nichtionisierende Strahlung sollten deshalb jene Faktoren besonders berücksichtigt werden, die für diese Empfindungen verantwortlich sind.

Prof. Dr. Michael Siegrist
Konsumentenverhalten
Institut für Umweltentscheidungen
ETH Zürich
Details und Resultate...